Mittwoch, 5. Juli 2017

|Eine kleine Lauf-Motivation|



Hallo zusammen!

Manchmal wacht man auf und ist- ohne Grund- total schlecht gelaunt. So geht es (bestimmt) jedem mal. Und wenn man sich dann nicht aufrafft und nichts Produktives tut, dann kann man den ganzen Tag sofort in die Tonne werfen. Das Frühstück schmeckt nicht, man fühlt sich hässlich und alles ist einfach blöd! In vielen Ratgebern liest man dann: ,,Treiben Sie Sport!'' Haha, wie lustig. Als hätte ich nichts besseres zu tuen. Habe ich das? Nein. Vielleicht würde mir eine kleine Runde um den Block also tatsächlich nicht schaden?... aber ich habe so gar keine Lust dazu.
Mit den folgenden Texten und Bildern möchte ich euch ein wenig zum Laufen/Sport motivieren und ein wenig von meiner ''Lauf-Geschichte'' erzählen. 

Viel Spaß!



Soweit ich mich erinnern kann, bin ich mit 11 Jahren das erste mal bewusst joggen gegangen. 1 km. Lustigerweise mit den selben Schuhen mit denen ich auch heute noch am liebsten joggen gehe. Turnschuhe von Aldi- ursprünglich für den Schulsport gekauft. 



Vor etwa 2 Jahren habe ich mir vorgenommen mal an einem Marathon, oder zumindest an einem Halbmarathon teilzunehmen. Denn wenn man kein bestimmtes Ziel hat, dann schwindet auch die Motivation schneller. 







Vor allem im Winter hat Jogging einen großen Vorteil: Die Bewegung an der frischen Luft. Da es  im Winter draußen bekannterweise mehr oder weniger kalt ist, hat man oft wenig Lust raus zu gehen und kann somit keine frische Luft tanken. Beim Joggen ist das allerdings ein netter Nebeneffekt (sofern man nicht im Fitnessstudio auf dem Laufband joggt :D). 




Mittlerweile laufe ich etwa 7 Kilometer in ca. 45 Minuten. Verschnaufpausen inklusive. Und wenn ich mal so gar keine Lust habe, dann tut es auch 1 Kilometer. Zumindest hat man dann das Gefühl etwas geschafft zu haben. 



Von mir war es das auch für heute :) Ich hoffe, dass euch dieser Post gefallen hat und wünsche allen noch einen schönen Mittwoch Nachmittag! 

Liebe Grüße, 

Julia 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen